Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews

Webnews



http://myblog.de/beach-trip

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Haelfte ist rum...

Angie: Die Zeit verfliegt, kann ich euch sagen, jetzt ist liegt schon die Haelfte des Urlaubs hinter uns.

Unsere Reise nach Koh Samui  hat etwas Zeit in Anspruch genommen. Zuerst wurden wir auf Phi Phi mit dem Traktor (!) abgeholt und damit an unser Boot gefahren, war naemlich Ebbe und das Meer lag soweit weg. Naja, dann ging es mit der Faehre in 2 Std. nach Phuket, logischerweise an den Hafen, wir mussten aber ja an den Flug-Hafen, deshalb rein in Taxi und ab zum Flughafen. Dort hiess es dann rein in so eine kleine Klapperkiste (waere lieber Lufthansa geflogen) und nach einer Stunde landeten wir dann auf Koh Samui. Fuer uns erst mal ein kleiner Kulturschock, denn mann kommt vom abgeschiedenen, ruhigen Paradies wieder rein in den bunten Trubel. Aber mir san ja jung und flexibel und habbe uns da schnell dran gewoehnt. Im Moment tiegern wir hier ein bisschen herum und erkunden die Insel.

Das Hotel ist sehr schoen, eingebetet in einem tropischen Garten mit vielen Wasserspielen und freistehenden schoenen Bungalows. Und wir haben gestern ein tolles Spa gefunden, mit suuuper leckerem und dazu auch noch gesundem Essen, kaum vorzustellen, oder?! Ich komm mal zum Ende, Andi will naemlich auch noch ran!

Andi:

Noch ein kleiner Nachklapp zu Phi-Phi:

Unser Strand und Resort war sehr weit weg vom eigentlichen Zentrum und von dem Gebiet, wo ich frueher immer war. Wie wir am 2. Tag bei einer Inselrundfahrt mit einem Longtailboot festgestellt haben, war das eine sehr gute Entscheidung. Das Zentrum von P.P.Island kann sich im Moment noch nicht entscheiden, was es mal werden will. Nach dem Tsunami, der hier mehr zerstoert hat, als in den Medien bekannt geworden ist, gleicht der Hauptteil der Insel einer Mischung aus Ballerman, Riesenbaustelle und Pseudo-Leonardo Di Caprio-Anlaufstelle (alle auf der Such nach DEM Abenteuer). Ziemlich deprimierend, was aus dem Haupteil der Insel geworden ist.

Der Besitzer der Tauchschule, in der ich meinen Dive-Master gemacht habe ist mit seiner ganzen Familie in der grossen Welle umgekommen. Die schlimme Ironie an der Geschichte ist, dass Heinz seine Tauchschule verkauft hat und am 26. Dezember 2004 die Insel fuer immer verlassen wollte, die fruehe Faehre nach Phuket verpasst hat und dann hat ihn das Wasser erreicht.....

Nichts desto Trotz P.P. Island ist nach wie vor ein Traum, wenn man in die richtige Ecke geht und das haben wir definitiv gemacht! Ein absolutes Highlight bis jetzt!! Ach ja und endlich hatte ich das Glueck mit Delfinen zu schwimmen, dank Angies fantastischer Adler-Augen (auf unsere Fahrt zuruck zu unserem Resort, hat Angie eine Delfin-Schule mit ca.15 Delfinen entdeckt, unser Longtailbootfahrer hat sich vorsichtig angenaehert und ich bin ins Wasser gesprungen........)

 

Zu Samui:

Auch hier hat sich viel in den letzten 10 Jahren getan, Samui ist stetig gewachsen und die Strasse sind jetzt auch asphaltiert. Es gehoert schon fast dazu, dass man einen kleinen Schock bekommt, wenn man hier ankommt, Samui ist aber nach wie vor klasse. Wir haben uns jetzt am 2ten Tag akommodiert und fuehlen uns praechtig, versuchen unser Geld auszugeben ( was nicht so klappt, weil hier alles immer noch recht guenstig ist) und haben vor, uns von einem Spa zum Andern zu schleppen und weiterhier an unserer Braeune zu arbeiten.

Also alles gut und heiss hier ( gefuehlte 50 Grad, gemessene 38 Grad) wir haben sehr viel Spass!!!!

26.3.07 05:18
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Claudia (26.3.07 11:25)
Hallo Ihr Zwei,

schön wieder von Euch zu lesen. Ich hatte ein bißchen den Anschluss verloren, weil es hier etwas hektisch war - ein Gefühl, an das Ihr Euch wenn ich Eure Berichte richtig lese, gar nicht mehr erinnern könnt, oder? Hier scheint es nun auch endlich Frühling zu werden, aber mit 38 Grad können wir natürlich nicht mithalten (wäre aber auch etwas üppig für März).

Angi, wegen Deiner urlaubsbedingten Abwesenheit hat sich mein Mann bereiterklärt (ehrlich, ich habe nicht genörgelt, er ist freiwillig mitgegangen!) mit mir in den neuen Hugh-Grant-Film zu gehen, was ja eigentlich ein guter Film für Dich und mich gewesen wäre. Und was soll ich sagen: der hätte Dir auch gefallen. Nichts anspruchsvolles, aber wir haben super-viel gelacht.

Genießt Eure Zeit im Paradies.

Claudia (Liebe Grüße auch von Walter)


Evelyn / Website (26.3.07 13:36)
Ach wie gut gehts Euch! Und wie sehr freuen wir uns für Euch und Eure wunderschöne Zeit!! Ihr schreibt das soooo plastisch, daß bei uns ein Film abläuft und wir haben das Gefühl, überall mit dabei zu sein.
Wie unsere "Mitschreiber" schon berichtet haben, ist hier nix Spektakuläres passiert, außer daß es jetzt endlich Frühling wird uns wir die Sonne sehr genießen.
Message für Andi: Habe Kontakt mit Rhein-Main-TV und werde beim nächsten Gespräch PR für Dich machen!!
O.K. Ihr Beiden, laßt es Euch weiterhin mega-gut-gehen und meldet Euch wieder, denn die Community freut sich über jeden Bericht.
Alles Liebe E&M


G+V (27.3.07 21:35)
Hallo Ihr Zwei, wie gehts Euch?
haben Eure tolle Berichte mit Spannung gelesen, und wundern uns gerade das keine SMS mehr kommt, seid Ihr im Paradies etwa in ein Funkloch gefallen? Hier läuft wieder alles seinen Gang, im Moment haben wir wiedermal Frühling, gemessene 15 und gefühlte 16 Grad, mal schaun wie lange.
Viele Grüße und lasst es Euch GUT gehen.
M.u.P.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung